POLITIK
01/07/2015 17:40 CEST

US-Komiker befragt Kinder zur Homo-Ehe: Die Antworten sind genial

Seit der Supreme Court die gleichgeschlechtliche Ehe in den USA landesweit legalisiert hat, gibt es in den sozialen Netzwerken kaum ein anderes Thema. Facebook-Nutzer färben ihr Profilbild in Regenbogenfarben, #LoveWins ist ein extrem beliebter Hashtag auf Twitter.

Komiker Jimmy Kimmel hatte allerdings eine Idee, das Thema mal ganz anders anzupacken. Und, Sie ahnen es, dem Komiker ist ein besonders lustiger Zugang gelungen.

In seinem neuesten Video zeigt er, wie absurd die Befürchtungen konservativer Gegner der Homo-Ehe sind. Diese berufen sich nämlich vor allem auf ein Argument, wie der britische „Independent“ beobachtet hat: „Wie soll ich das nur meinen Kindern erklären!?“

Der durch seine legendären Halloween-Videos bekannte US-Moderator ging in seiner Show „Jimmy Kimmel Live“ auf die Straße und befragte Kinder zur Homo-Ehe. Heraus kamen die wohl süßesten, komischsten und abgeklärtesten Antworten.

„Wieso sollten zwei Menschen heiraten?“

„Weil sie sich lieben und einfach verbunden fühlen.“

„Wann sollten zwei Menschen heiraten?“

„Nachmittags.“

„Willst du einmal heiraten?“

„Nicht wirklich. Wenn du heiratest, hat die andere Person ein Anrecht auf all dein Geld.“

Hier geht es zurück zur Startseite

Lesen Sie auch:

Auch auf Huffpost:

Eine schockierende Botschaft: Ein Video zeigt, was diesen Mann so dick gemacht hat - und es ist nichts für schwache Nerven

Gesponsert von Knappschaft