22 Probleme, die es in den 90ern einfach nicht gab

Veröffentlicht: Aktualisiert:
90ER JAHRE
21 Probleme, die es in den 90ern einfach nicht gab | Imgur
Drucken

War es nicht einfach toll, in den 90ern zu leben? Von diesem Internet hatte man höchstens mal in der Zeitung gelesen, Telefone waren zum Telefonieren (und Snake spielen) gedacht und Kurt Cobain steckte uns mit seinerPunk-Melancholie an.

Das Leben verlief insgesamt langsamer. Es dauerte Wochen, bis eine Katalog-Bestellung ankam. Vielleicht kam es uns aber auch nur so vor, weil wir den Versandstatus noch nicht online verfolgen konnten.

Wir erinnern uns gerne an diese Zeit zurück. Denn diese 23 Probleme von heute gab es damals einfach noch nicht. Und alles war ohne sie viel friedlicher. Erinnerst du dich?

1. Du möchtest etwas twittern, aber weißt nicht, was du sagen sollst.


2. Das Navi will, dass du links abbiegst. Aber es gibt kein links.

3. Weil es kein WLAN gibt, musst du dich ernsthaft mit anderen Menschen unterhalten.



4. Du hast 25 Fotos des gleichen Motivs, weil der Lichteinfall noch nicht ganz perfekt war, aber kannst dich dann doch nicht entscheiden, welche du löschst.

5. Manchmal musst du wirklich schwere Entscheidungen treffen.


6. Weil du das Shirt beim Online Shopping nicht anprobieren kannst, musst du es in zwei Größen bestellen.

7. Du willst ein #Lakeporn-Foto bei Instagram posten, aber es gibt kein 3G.

8. Netflix hat die neue Staffel House of Cards veröffentlicht und du kannst erst um 5 Uhr morgens schlafen gehen.


9. Alles, was in der Sonntagszeitung steht, kennst du schon.

10. Siri versteht nicht, was du sagst. Deshalb musst du jetzt dein iPhone entsperren, Safari öffnen und es googeln.


11. Du hast ein Zugticket auf dem Handy, aber als der Schaffner kommt, ist dein Akku leer.

12. Die neue mega coole App gibt es nur fürs iPhone, aber du hast ein Android.


13. Dein Professor hat deine Freundschaftsanfrage auf Facebook noch nicht bestätigt.

14. Keiner der Instagram-Filter kann deine wahren Gefühle für diesen Burger zum Ausdruck bringen.

First Burger in NYC! #prettyawesome #williamsburg #foodpornisthebestporn #heaveninmymouth

Ein von Gina Metzler (@metzlermaedchen) gepostetes Foto am


15. Du hast einen superwitzigen Facebook-Status verfasst, aber keiner liked ihn.

16. Der Gruppenchat bei WhatsApp nervt, aber du willst niemanden verletzen, wenn du ihn verlässt.

17. Du liest ein anspruchsvolles Buch auf deinem E-Reader aber keiner weiß, wie schlau du bist, weil man das Cover nicht sieht.

18. Es ist erst Mitte des Monats, aber dein Anbieter hat dein Datenvolumen schon reduziert.

19. Du verstehst einfach nicht, warum du der einzige Mensch im Büro bist, der erkennt, dass das blöde Kleid blau-schwarz und nicht weiß-gold ist.

20. Das blöde Retina-Display ist so scharf, dass dich deine Urlaubsfotos nicht an eine schöne Reise erinnern - sondern daran, dass du dringend deine Poren reinigen solltest.

21. Deine Freundin benutzt deinen Netflix-Account. Seitdem schlägt er dir immer so bescheuerte Serien wie "Gossip Girl" und "The Good Wife" vor.

22. Du hast bei iTunes dein iPhone aus Versehen komplett zurückgesetzt - damit hast du nicht nur all deine Playlists, sondern deinen ganzen Lebensinhalt verloren.


Lesen Sie auch: 90er-Jahre: 23 Probleme, die alle von früher kennen

Video: Immer noch in den Medien?: Das machen die Talk-Show-Stars der 90er heute

Video: Musik: Das ist aus den Boyband-Stars der 90er geworden

Korrektur anregen