Ralf Jäger: Eins Live führt NRW-Innenminister mit Trickdiebjäger-Trick vor

Veröffentlicht: Aktualisiert:
RALF JGER
Augen auf, Herr Jäger! | dpa
Drucken

Tja, diese Aktion ist für Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger mal so richtig nach hinten los gegangen ...

Denn der SPD-Politiker informierte in Essen über eine Aktionswoche gegen Trickdiebstähle - und wurde währendessen Opfer eines Trickdiebstahls, berichtet "derwesten.de".

"Eins Live" veräppelt den Innenminister

Pures Pech? Keineswegs. Hinter dem Streich steckt der populäre Radiosender "Eins Live".

Dessen Reporter Daniel Danger klaute dem Innenminister zusammen mit einem Komplizen das Handy aus der Tasche. Der entsprechende Beitrag ist auf der Internetseite des Senders nachzuhören.

Jäger sicher, dass Trick unmöglich ist

Während des Interviews tauschte der als Techniker getarnte Komplize namens Giovanni das Minister-Telefon gegen ein wertloses Handy ein. Jäger hielt solch ein dreistes Vorgehen noch während des Gesprächs für unmöglich: "Ich bin mir ziemlich sicher, dass diejenigen Personenschützer, die um mich rumstehen, das mit Sicherheit gemerkt hätten und sie - glaube ich - fürchterlich Ärger bekommen hätten."

Den Trick nahm Jäger dann mit Humor. "Das ist doch unglaublich", rief er - das Smartphone bekam er zurück.

Schnelle Nachrichten, spannende Meinungen: Kennen Sie schon die App der Huffington Post? Sie können sie kostenlos herunterladen - hier für iPhone und iPad und hier für alle Android-Geräte.

Auch auf HuffingtonPost.de: Dummer Krimineller: Fehlgeschlagene Flucht: Dieb fährt direkt zur Polizeiwache



Korrektur anregen