Huffpost Germany

Die Schlammschlacht der Spielerfrauen geht weiter - jetzt mischt sich Liliana Matthäus ein

Veröffentlicht: Aktualisiert:
LILIANA
Getty

Während sich ihre Männer in Brasilien die Füße heiß kicken, bekriegen sich ein paar der Spielerfrauen ehemaliger und aktueller Nationalspieler munter über die sozialen Netzwerke.

Die Schlammschlacht begann damit, dass Simone Ballack, die Ex von Michael Ballack, in einem Video auf Facebook Mats Hummels' Freundin Cathy Fischer nachäffte.

Cathy Fischer wollte sich zu dem Video, in dem sie als piepsiges Dummchen dargestellt wird, nicht äußern. Dafür meldet sich jetzt eine andere altbekannte Ex-Spielerfrau zu Wort: Liliana Matthäus!

Keine geringere als Loddars Ex findet, dass es an der Zeit ist, sich ebenfalls in die Debatte einzumischen - obwohl sie gar nicht so recht zu wissen scheint, worum sich der Streit dreht.

„Ich musste erst mal nachsehen, wer sich da über wen lustig macht. Ich bin da nicht so auf dem Laufenden bei solchem Gossip“, sagte sie im Gespräch mit der "Bunten".

Trotzdem kann sie es nicht lassen, sich ein bisschen über Cathy lustig zu machen. Vielleicht ergebe sich für Hummels' Freundin - jetzt da sie in den Schlagzeilen ist - ja ein Werbedeal, frotzelt Liliana. „Zum Beispiel mit einer Firma für Baby-Öl."

Autsch, der hat gesessen! Worauf das anspielt, kann man sich denken: Cathys Neigung zu glänzender Haut im Gesicht.

Der Konter wird sicher nicht lange auf sich warten lassen...

Auch auf HuffingtonPost.de: Schwarz-Rot-Geil “Playboy” präsentiert die heißeste Nationalelf aller Zeiten