Huffpost Germany

16 Dinge, die in Bayern eine total andere Bedeutung haben als in Deutschland

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BAYERN
shutterstock
Drucken

Mit den Bayern ist das so eine Sache. Die Deutschen glauben oft, Sie verstehen das Volk aus dem Süden nicht. Und die Bayern wiederum glauben, Sie verstehen die Deutschen nicht.

Aus gutem Grund. Denn hier sind 16 Dinge, die in Bayern eine ganz andere Bedeutung haben als in Deutschland:

1. Bier

Was es überall bedeutet: Alkoholisches Getränk, gereicht in Gläsern und Flaschen zwischen 0,2 (klein) und 0,5 Litern (groß).

Was es in Bayern bedeutet: Grundnahrungsmittel. Nur echt in 1-Liter-Maßkrügen.

2. Kaiser

Was es überall bedeutet: Herrschaftstitel, zum Beispiel im Römischen Reich oder im Mittelalter.

Was es in Bayern bedeutet: Bezeichnung für Franz Beckenbauer, einen ehemaligen deutschen Fußballer. Weltmeister und Lichtgestalt.

3. Politik

Was es überall bedeutet: “Institutionen, Prozesse, Praktiken und Inhalte, die die Einrichtung und Steuerung von Staat und Gesellschaft im Ganzen betreffen.” (Wikipedia)

Was es in Bayern bedeutet: Alleiniger Herrschaftsbereich der Christlich Sozialen Union (CSU).

4. FJS

Was es überall bedeutet: nichts.

Was es in Bayern bedeutet: Franz Josef Strauß. Übervater. Ehemaliger Ministerpräsident Bayerns und CSU-Vorsitzender.

5. Deutscher Meister

Was es überall bedeutet: Besondere Auszeichnung, vor allem im Sport.

Was es in Bayern bedeutet: Dauerzustand. Verfehlungen werden mit harten Strafen geahndet.

Lesen Sie auch: 16 Dinge, die in Berlin eine total andere Bedeutung haben als in Deutschland

6. Wies(e)n

Was es überall bedeutet: Grünflächen, die der Erholung oder sportlichen Ertüchtigung dienen.

Was es in Bayern bedeutet: Ehemalige Grünfläche, inzwischen vor allem grau. Veranstaltungsort und gleichzeitig Bezeichnung des jährlichen Oktoberfests. Schauplatz zweiwöchiger trinksportlicher Ertüchtigung.

7. Ich gehe nach der Arbeit noch mal eben einkaufen.

Was es überall bedeutet: Ich gehe nach der Arbeit noch mal eben einkaufen.

Was es in Bayern bedeutet: Maaaaann! Hat schon wieder alles zu!

8. Preußen
preiß

Was es überall bedeutet: Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges ein Land zwischen Ostsee, Pommern, Polen und Litauen.

Was es in Bayern bedeutet: Mehr oder weniger alles, was nördlich von München liegt, insbesondere auch Franken.

Close
14 Faultiere, die wie Politiker aussehen
von
Teilen
Tweet
Werbung
Aktuelles Bild

9. “Das macht doch kein Mensch nicht.”

Was es überall bedeutet: Hä?

Was es in Bayern bedeutet: “Das macht doch kein Mensch nicht.” (eine Eigenheit der bayerischen Sprache ist die doppelte Verneinung)

Lesen Sie auch: 23 Dinge, die in Hamburg eine total andere Bedeutung haben als in Deutschland

10. Viertel vor acht

Was es überall bedeutet: Viertel vor acht. 7.45 oder auch 19.45 Uhr.

Was es in Bayern bedeutet: Hä? (Der Bayer sagt Dreiviertel acht)

11. Föhn

Was es überall bedeutet: Ein Gerät zum Haaretrocknen.

Was es in Bayern bedeutet: Sich auf die allgemeine Befindlichkeit auswirkendes Wetterphänomen. Verursacht Kopfschmerzen und allgemeine Unlust.

12. Schule

Was es überall bedeutet: Fortbildungseinrichtung für Kinder und Jugendliche zur Vorbereitung auf die Herausforderungen des Lebens.

Was es in Bayern bedeutet: Ort geistiger Höchstleistungen, ständiger Prüfungen, auch unangekündigt („Extemporale“, kurz „Ex“), mit dem Ziel, die Elite des Landes hervorzubringen.

13. Gott

Was es überall bedeutet: Übernatürliches Wesen oder höhere Macht.

Was es in Bayern bedeutet: Gott mit dir du Land der Bayern, Heimaterde, Vaterland! Über deinen weiten Gauen walte seine Segenshand! Er behüte deine Fluren, Schirme deiner Städte Bau. Und erhalte dir die Farben deines Himmels, Weiß und Blau! (aus der Bayernhymne)

14. Heilige Drei Könige, Fronleichnam, Allerheiligen

Was es (fast) überall bedeutet: Tage der Arbeit

Was es in Bayern bedeutet: Feiertage.

15. Berlin

Was es überall bedeutet: Berlin, die Hauptstadt Deutschlands.

Was es in Bayern bedeutet: Irgendeine Stadt in Preußen. Die deutsche Hauptstadt ist München.

16. Bayern

Was es überall bedeutet: Land im Süden, das sich für besser hält als der Rest der Republik und nur unter Vorbehalt zu Deutschland gehörig fühlt.

Was es in Bayern bedeutet: Bayern gehört zu Bayern. Die Bayerische Verfassung stellt aber ausdrücklich fest, dass auch andere Deutsche dazugehören dürfen: "Alle deutschen Staatsangehörigen, die in Bayern ihren Wohnsitz haben, besitzen die gleichen Rechte und haben die gleichen Pflichten wie die bayerischen Staatsangehörigen." (Artikel 8, Gleichstellung aller Deutschen).

Und was es im Ausland bedeutet: Bayern und Deutschland sind ein und dasselbe.

Auch auf HuffingtonPost.de: Peinlicher Versprecher: “Sehr geehrter Herr Hitler” - Landrat verspricht sich bei Festrede

So berichten andere

Ihre Bedeutung für Deutschland und Bayern - Bayerischer Rundfunk

Die gesundheitswirtschaftliche Bedeutung der Pharmazeutischen ...

Gauck enttäuscht die "grassierende Gleichgültigkeit"

Urteil in München: Kein Legasthenie-Vermerk im Abi-Zeugnis

"Drei-Franken-Treffen" der CSU bekennt sich zum Steigerwald