Rising Stars: 6 deutsche Unis sind unter den Top 100 der Welt... unter einer Bedingung

Veröffentlicht: Aktualisiert:
UNI RANKING
Shutterstock
Drucken

Sie gelten als die aufstrebenden Unis, als die "Rising Stars" der Hochschullandschaft: Das "Times Higher Education"-Ranking hat die weltweit besten 100 Universitäten ausgezeichnet, die nicht älter als 50 sind.

Auch sechs deutsche Universitäten sind im Ranking vertreten: die Universität Ulm (Platz 16), die Universität Konstanz (Platz 20), die Universität Bayreuth (Platz 49), die Universität Bielefeld (Platz 51), die Ruhr-Universität Bochum (Platz 60) und die Universität Duisburg-Essen.

Bis in die Top 10 schaffte es somit keine deutsche Uni.

1. Naturwissenschaftlich-Technische Universität Pohang, Südkorea
2. École Polytechnique Fédérale de Lausanne, Schweiz
3. KAIST, Korea Advanced Institute of Science and Technology, Südkorea
4. Hong Kong University of Science and Technology, Hongkong
5. Nanyang Technological University, Singapur
6. Maastricht University, Niederlande
7. Uiversity of California, USA
8. Universität Paris-Süd (Université Paris-Sud), Frankreich
9. Universität Pierre und Marie Curie, Frankreich
10. Lancaster University, Großbritannien

Das Ranking berücksichtigte unter anderem das Verhältnis von Professoren zu Studenten, den Anteil der Doktoranden, die Anzahl von Zitaten in Fachzeitschriften und die Urteile befragter Akademiker.

"Normalerweise dominieren die großen Traditionsuniversitäten internationale Rankings", kommentierte die Universität Duisburg-Essen die Ergebnisse. Dass diese vorne liegen, sei nicht überraschend, da sie im Schnitt 200 Jahre alt seien, Netzwerke und somit auch Reputation hätten aufbauen können.

Das vollständige Top-100-Uni-Ranking finden Sie hier.

Auch auf HuffingtonPost.de: Ägypten: Blonde Studentin auf Universitätsgelände in Kairo belästigt


Close
Das tun erfolgreiche Menschen vor dem Schlafengehen
von
Teilen
Tweet
Werbung
Aktuelles Bild

Korrektur anregen