Huffpost Germany

Zeitraffer: So schnell hat Ikea die Welt erobert (GIF)

Veröffentlicht: Aktualisiert:
NGnv1J on Make A Gif, Animated Gifs
(via Mike Barker)

Das Möbelhaus Ikea erobert die Welt - und damit die Wohnungen und Häuser von Millionen Kunden. Wie rasant der Aufstieg der Schweden von 0 Filialen im Jahr 1943 auf 347 Filialen in diesem Jahr verlaufen ist, zeigt eine sehenswerte animierte Weltkarte des Designers und Autors Mike Barker.

Barker findet es vor allem überraschend, dass Ikea relativ spät in den US-Markt und in Großbritannien eingestiegen ist - sogar noch nach Australien und Kanada, die ja auch nicht gerade nah bei Schweden lägen, sagte er "BuzzFeed".

Auf der animierten Ikea-Karte werden schon bald weitere gelbe Punkte zu finden sein. Denn Ikea wird weiter wachsen und drängt – wohl noch 2014 - in neue Märkte wie Kroatien und Südkorea. Perspektivisch soll auch Indien folgen.

Lesen Sie auch: 30 Dinge, die Sie garantiert noch nicht über Ikea wussten

Der Möbel-Riese Ikea hatte den weltweiten Umsatz und Gewinn zuletzt erneut gesteigert. Die Erlöse lagen im Geschäftsjahr 2013 (bis 31.8.) bei 28,5 Milliarden Euro. Das war ein Anstieg um 3,2 Prozent. Der Gewinn legte um 3,1 Prozent auf 3,3 Milliarden Euro zu. Das Ziel: Ein Umsatz von 50 Milliarden Euro bis 2020. "Wichtige Verbrauchermärkte wie die USA verzeichnen mehr Wachstum, und Europa beginnt sich generell zu erholen."

Deutschland bleibt mit einem Umsatzanteil von 14 Prozent wichtigster Einzelmarkt vor den USA. In China erzielt Ikea nach eigenen Angaben zweistellige Zuwachsraten.

Auch auf HuffingtonPost.de: Faszinierende Weltkarte Unglaublich: Wo Deutschland vor 300 Millionen Jahren lag



Close
Die 10 deutschen Top-Händler aus Sicht der Kunden
von
Teilen
Tweet
Werbung
Aktuelles Bild

So berichten andere

Ikea - Ein Möbelhaus erobert die Welt | Markenkult / Kultmarken ...

Schwedische Möbelkette expandiert: Ikea steigert Gewinn und setzt ...

DER SPIEGEL 50/2012 - Die Welt-Raumausstatter - Spiegel Online