Vom Tellerwäscher zum Milliardär - in diesen Ländern werden Sie am schnellsten reich

Veröffentlicht: Aktualisiert:
BILLIONAIRE
Shutterstock
Drucken

Sie wollen Milliardär werden? Dann ziehen Sie doch einfach nach Hong Kong. Wir meinen es ernst: Wenn Sie eine zündende Geschäftsidee haben und damit reich werden wollen, gibt es keinen besseren Ort für Sie als die Megametropole an der Südküste Chinas.

Zugegeben, unser Versprechen vom großen Jackpot würden wir nicht unterschreiben. Trotzdem sind die Chancen, in Hong Kong zum Milliardär aufzusteigen, extrem hoch - so hoch wie nirgendwo sonst auf der Welt. Das ist das Ergebnis einer Studie des Centre for Policy Studies, einem Wissenschaftsinstitut aus London.

Demnach gibt es in Hong Kong 20 sogenannte "SuperEntrepeneurs", also Unternehmer, die mit einer brillanten Geschäftsidee zum Milliardär aufgestiegen sind. Heißt: Von einer Million Menschen in Hong Kong haben durchschnittlich 2,8 Menschen ein Vermögen von mindestens einer Milliarde Dollar. Das hört sich zunächst einmal nicht sonderlich beeindruckend an, ist aber tatsächlich Spitzenwert im Ranking der Länder mit der höchsten Quote der "Self-Made-Milliardäre".

Damit liegt Hong Kong deutlich vor Israel und den USA. Wer sonst noch zu den Ländern zählt, in denen es besonders viele Geschäftsmänner zu Milliardären gebracht haben und wie hoch die Quote in Deutschland ist, erfahren Sie hier.

15 Länder, in denen die Chancen am größten sind, zum Milliardär aufzusteigen:

Close
In diesen Ländern leben die meisten Self-Made-Milliardäre
von
Teilen
Tweet
Werbung
Aktuelles Bild

Korrektur anregen