ENTERTAINMENT
15/04/2014 12:08 CEST | Aktualisiert 15/04/2014 12:11 CEST

Neues Banksy Graffiti nahe britischem Geheimdienst kritisiert Spionage (VIDEO)

CHELTENHAM/UK – Nahe dem Sitz des britischen Geheimdienstes GCHQ ist ein Graffiti aufgetaucht, das vermutlich von dem weltberühmten Street-Artist Banksy stammt. Es zeigt drei Spione in Trenchcoats mit Abhörgerätschaften in den Händen. Das Werk befindet sich an der Wand neben einer Telefonzelle, so dass es wirkt als würde diesw Telefonzelle abgehört. Vor kurzem wurde ein Werk Banksys für mehr als eine Millionen Euro verkauft.