Achselhaare bei Frauen: Natürlich oder ekelhaft?

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Drucken

Gehirnwäsche. Das ist es, was die Schönheitsindustrie mit ihren Kunden macht. So sieht es jedenfalls Fotograf Ben Hopper aus London. Er startete seine Serie "Natural Beauty", um die natürliche Schönheit der Frau zu zeigen.

Auf seinen Bilder sind Models zu sehen, die -Achtung - behaarte Achseln haben. Ein Tabu, wenn man sich am Schönheitsideal Hollywoods oder dem aus Pornos orientiert. Körperbehaarung bei Frauen ist ekelhaft und gehört abrasiert. Oder? Zumindest lohnt es sich, noch einmal über dieses Beauty-Gesetz nachzudenken.

"Ich bin als Mensch und als Künstler gereift. Da erkannte ich, dass ich Achselbehaarung mag", sagt Fotograf Hopper der Huffington Post. "Ich denke, dass es ein schöner Look sein kann."

Close
Natürliche Schönheiten
von
Teilen
Tweet
Werbung
Aktuelles Bild
Close
Plus-Size Models
von
Teilen
Tweet
Werbung
Aktuelles Bild

Auch auf HuffingtonPost.de: Die 5 besten Kosmetiklinien der Promis


So berichten andere

Dschungel-Königin Melanie Müller zeigt Achselhaar - Leute - Bild.de

Der Sonntaz-Streit: Der Achselhaar-April - taz.de

Madonna zieht blank und zeigt Achselhaar - Focus

Nicht vergessen, Achselhaare rasieren! - ProSieben

Achselhaar-Schocker auf dem roten Teppich - Bunte

Pfui! Lily Allen postet Bild ihrer Pinkel-Pause: Solche Fotos wollen wir nicht ...