Huffpost Germany

Hirntod: Erschreckend viele Fehldiagnosen

Veröffentlicht: Aktualisiert:
HIRN
thinkstock
Drucken

Erschreckend, aber wahr: In Deutschland gibt häufiger Fehldiagnosen bei Hirntoten, als man denkt. Die aktuelle Fehlerstatistik der Deutschen Stiftung Organspende weist eine Fehlerquote von 0,67 Prozent bei Hirntod-Diagnosen bei Organspendern zwischen 2011 und 2013 aus. Dagegen macht sich jetzt Widerstand in der Politik breit.

Der CDU-Gesundheitspolitiker Jens Spahn verlangt strengere Vorschriften für Ärzte bei der Feststellung des Hirntods. "Eine so hohe Fehlerquote in diesem sensiblen Bereich ist ein Skandal", sagte Spahn der "Welt". "Vertrauen in Krankenhäuser und auch die Organspende werden wir nur dann wieder herstellen können, wenn sich alle an die Regeln halten. Da gibt es keine Ausreden", argumentierte er.

Ärzte gehen selbst auf die Barrikaden

Spahn kommt damit Forderungen mehrerer Neurologen und Chirurgen nach, die in einem offenen Brief an die Bundesärztekammer verlangt haben, die Vorschriften zur Diagnose des Hirntods zu verschärfen und Zusatzqualifikationen für die Ärzte festzulegen, die den Hirntod feststellen dürfen. Nach den bisherigen Richtlinien der Bundesärztekammer müssen zwei Ärzte mit langjähriger Erfahrung in der Intensivmedizin unabhängig voneinander und anhand zahlreicher körperlicher und apparativer Untersuchungen feststellen, ob die Funktionen von Großhirn, Kleinhirn und Hirnstamm des Patienten unwiederbringlich zum Erliegen gekommen sind, schreibt die „Welt”.

Eine Regelung, die offenbar nicht ausreicht und mitunter zu verheerenden Folgen führt. Angesichts der Fehldiagnosen sieht offenbar auch das Bundesgesundheitsministerium Nachbesserungsbedarf. Ein Arbeitskreis des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer sei aktuell mit der Fortschreibung der "Richtlinien zur Feststellung des Hirntodes" befasst, sagt eine Ministeriumssprecherin der "Welt". "Die Bundesärztekammer nimmt das Thema ernst. Wir gehen davon aus, dass im Rahmen der Fortschreibung der Richtlinie auch die Anforderung für die Qualifizierung zur Durchführung der Hirntoddiagnostik überprüft wird", sagte er.

So berichten andere

Fehldiagnose – Einzelfall? | Menschenwürde - Hirntod - Organspende

Fehldiagnosen? | Menschenwürde - Hirntod - Organspende

Hirntod: "Niemand erlebt wach, wie seine Organe entnommen ...

Folgenschwere Fehldiagnosen: Ärzte erklären Patienten oft ... - Focus

Hirntod-Fehldiagnosen: Ein weiterer Fall aus Deutschland - YouTube

Tot ! Eine Hirntod-Fehldiagnose ? - YouTube

Videos » Organspende Gesetz - Hirntod-Diagnose

Gloria.tv: Hirntod - Fehldiagnose

Wie tot sind Hirntote? Alte Frage – neue Antworten - Das Parlament

Organspende und Hirntod - Sagt man uns alles? | Gesundheitliche ...

Hirntod: Die sicherste Diagnose

Stellungnahme zur Feststellung des Hirntodes vor Organentnahmen