VIDEO
11/03/2014 08:02 CET | Aktualisiert 10/08/2015 09:58 CEST

Zwanzig Fremde küssen sich das erste Mal vor der Kamera (VIDEO)

Zwanzig Menschen, die sich zum ersten Mal in ihrem Leben sehen, wurden gebeten, sich vor laufender Kamera zu küssen. Regisseurin Tatia PIlieva zeigt in ihrem kurzen Video, wie schön dieser Moment sein kann. Und wie wunderbar komisch der Moment davor ist.

Bei dem Video der Künstlerin handelt es sich bei näherem Hinsehen nicht nur um einen schönen Kurzfilm. Wie so oft steckt dahinter eine Marketingkampagne. Eine Einblendung am Anfang des Videos verrät: Es handelt sich um einen Werbefilm für das amerikanische Modelabel WrenStudio.

Aber man muss sagen: Auch Werbung kann einfach grandios sein. Und herzergreifend schön.

Lesen Sie auch: 11 Gründe, warum du jeden Tag mit deinem Partner knutschen solltest


Lesen Sie auch:

Video: Photoshop weltweit - So unterscheiden sich die Schönheitsideale

Sie haben auch ein spannendes Thema?

Die Huffington Post ist eine Debattenplattform für alle Perspektiven. Wenn Sie die Diskussion zu politischen oder gesellschaftlichen Themen vorantreiben wollen, schicken Sie Ihre Idee an unser Blogteam unter

blog@huffingtonpost.de.

Hier geht es zurück zur Startseite