Huffpost Germany

Olympia 2014 in Russland: Wie sicher ist Sotschi?

Veröffentlicht: Aktualisiert:

Die USA haben zwei Kriegsschiffe ins Schwarze Meer geschickt. Ein C17-Transportflugzeug steht in Deutschland bereit. FBI-Agenten sind in Sotschi stationiert. Und all das für, wie Russland es formulierte, „die sichersten Olympischen Spiele aller Zeiten“.

Islamistische Extremisten aus der Provinz Dagestan, die die Verantwortung für zwei Selbstmordanschläge in Wolgograd im Dezember übernommen haben, kündigten an, in Sotschi wieder zuzuschlagen. Dagestan liegt rund 560 Kilometer entfernt von Sotschi – und ist nur eine von mehreren unruhigen Provinzen im Kaukasus.

"Schwarze Witwen" schon in Wartestellung?

Zwei Wochen vor dem Beginn der Spiele veröffentlichten die russischen Behörden Flugblätter, die so genannte „Schwarze Witwen“ zeigten – islamistische Frauen, bei denen sie davon ausgehen, dass sie während der Spiele mit Selbstmordanschläge Rache nehmen wollen für den Tod ihrer Ehemänner oder anderer Familienmitglieder, die von Sicherheitskräften getötet wurden.

Experten glauben, dass es zwar für Terroristen schwierig wird, Sotschi selbst zu treffen, aber sie es in Nachbarstädten versuchen werden, wo Selbstmordanschläge schwieriger zu verhindern sind.

Bewohner der Gastgeberstadt von Olympia und sogar Präsident Obama sagen, Sotschi sei sicher (und das, obwohl die USA eine Reisewarnung für Sotschi ausgesprochen haben).

Vor dem Hintergrund einer Geschichte voller Gewalt und Unruhen in der Region scheinen Sorgen über Anschläge dennoch alles andere als unbegründet.

Infographic: Alissa Scheller für die Huffington Post.

Korrektur anregen

Filed by Huffington Post
 
Medaillenklassifikation
1 Russische Föderation 13 11 9
2 Vereinigte Staaten 9 7 12
3 Norwegen 11 5 10
4 Kanada 10 10 5
5 Niederlande 8 7 9
6 Deutschland 8 6 5
Neueste Medaillen
Eishockey - Herren
Kanada
Schweden
Finnland
Bob - Viererbob
Russische Föderation
Lettland
Vereinigte Staaten
Skilanglauf - 50km Massenstart der Herren, Freistil
Russische Föderation - Alexander Legkov
Russische Föderation - Maxim Vylegzhanin
Russische Föderation - Ilia Chernousov
© STATS LLC 2014.