Huffpost Germany

Michael Wendler will angeblich zurück ins Dschungelcamp - bloß RTL macht da nicht mit (UPDATE)

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Print Article
WENDLER
Will offenbar zurück ins RTL-Dschungelcamp: der Wendler | dpa

Schlagersänger Michael Wendler will offenbar zurück in den australischen Dschungel. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, will Wendler mit RTL über eine Rückkehr ins quotenträchtige "Dschungelcamp" verhandeln.

Nähere Informationen zum möglichen Sinneswandel des Schlagersängers lagen zunächst nicht vor. Bei RTL rennt Wendler aber keine offenen Türen ein. "Der Wendler wird nicht zurückkommen", sagte ein RTL-Sprecher der "Bild".

"Ich merke, wie ich immer schwächer werde"

Wendler hat das Dschungelcamp erst gestern, am vierten "Dschungelcamp"-Tag, verlassen. "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", rief der 41-Jährige in Sendung am Montagabend deutscher Zeit. "Es gibt eben auch noch ein Leben nach dem Dschungel", erklärte er. Er erzählt von vielen Konzerte, die nun anstünden. Der aus dem nordrhein-westfälischen Dinslaken stammende Wendler erklärte noch im Camp. "Ich merke, wie ich immer schwächer werde." Er habe seine Grenzen erreicht. Zudem mangele es an Essen. Und hygienisch sei es auch nicht. Da er eine Familie versorgen müsse, könne er sich keine "Keimvergiftung" leisten.

Bei den anderen Kandidaten löste er damit Spekulationen aus, was die Gründe für den freiwilligen Auszug sein könnten. Überraschend deutlich mutmaßte etwa Ex-Viva-Moderator Mola Adebisi (40), der Wendler wolle "die ganze Pressemeute" für sich haben.

 
Sponsored Post