In der Uniklinik Münster hat eine Mutter Fünflinge zur Welt gebracht. Die fünf Mädchen seien am Dienstag per Kaiserschnitt geboren worden, teilte die Uniklinik am Nachmittag mit.

Sie hätten ein Gewicht von jeweils mehr als 1000 Gramm gehabt. "Den Kindern geht es den Umständen entsprechend gut und sie sind altersgerecht entwickelt. Auch die Mutter ist wohlauf", sagte Leiter der Geburtshilfe, Walter Klockenbusch, laut Mitteilung.

Den Medizinern war es gelungen, die Schwangerschaft bis in die 30. Woche hinauszuzögern. Die Mädchen werden jetzt auf der Intensivstation versorgt. Nach Angaben einer Sprecherin kommt die Familie aus der Gegend von Münster. Es war die erste Fünflingsgeburt in der Uniklinik Münster.