Huffpost Germany

Kein freudiger Geburtstag: Apples iPod droht überflüssig zu werden

Veröffentlicht: Aktualisiert:
151872816
Auslaufmodell? Der iPod von Apple | Getty

Am Mittwoch wird der iPod 12 Jahre alt. Das Geburtstagsständchen könnte gleichzeitig ein Abgesang auf den Musik-Player werden. Das letzte iPod-Modell kam vor über einem Jahr auf den Markt. Würde Apple tatsächlich eine Neuauflage planen, hätte man den neuen iPod wohl am vergangenen Dienstag vorgestellt, als das Unternehmen der Welt zwei neue iPads, ein neues Betriebssystem und neue Computer präsentierte.

Apple hat insgesamt bisher 24 verschiedene iPod-Modelle produziert. Erinnern Sie sich noch an den Moment, als Sie zum ersten Mal das wunderbare Klicken des weißen Daumenrads vernahmen? Den Moment, als Sie zum ersten Mal Ihren Lieblingssong über die weißen Ohrhörer hörten, deren Design inzwischen Kultstatus hat? Die Werbung mit den tanzenden Silhouetten?

Über die Jahre hat Apple den iPod immer weiter verschlankt. Das Original-Modell wirkt heute klobig.
Die ersten iPods gab es mit 5 GB und 10 GB Speicher und boten somit Platz für 1.000 bzw. 2.000 Songs – und sonst nichts. Keine Spiele, keine tollen Grafiken, einfach nur Musik. Heute gibt es iPods mit bis zu 160 GB (etwa 40.000 Songs), Kamera, Retina-Display, WLAN, Apps und mehr.

Einstigem Pionier droht der Untergang

Als der iPod 2001 auf den Markt kam, war er das einzige Gerät von Apple, das nichts mit Computern zu tun hatte. Heute bieten iPhone und iPad alle Funktionen des iPod und noch sehr viel mehr. Die iPod-Verkäufe sind in den letzten Jahren kontinuierlich zurückgegangen. Dieses Jahr lagen sie zum Juni ganze 32 Prozent unter den Zahlen des Vorjahreszeitraums.

Der iPod war jedoch eine der ersten Innovationen, mit denen Apple die Welt verändert hat. Deswegen wird er immer einen besonderen Platz in unserem Herzen haben. Er hat aus einer Computerfirma eine Lifestyle-Marke gemacht.

Fragen zur Zukunft des iPod blieben von Apple bisher unbeantwortet. Noch sind verschiedene Modelle im Handel erhältlich: Vom iPod shuffle für 49 € bis zum iPod Classic mit 160 GB Speicherplatz für 259 €.

Danke für die tollen Zeiten, iPod. Wir werden dir zu Ehren eine sensationelle Playlist erstellen!

Übersetzt aus der Huffington Post USA von Bettina Koch. Hier geht's zum Original.

So berichten andere

iDayLite - Geburtstagsverwaltung für iPhone, iPad ... - iTunes - Apple

Die unbekannte iPhone Kalender-Kategorie Geburtstage

Apple iPhone feiert 6 jährigen Geburtstag

Geburtstage in Kalender eintragen beim iPhone!! (Geburtstag ...

geburtstags App für iPhone - Thema - CHIP Online - Themenseiten

Siri feiert zweiten Geburtstag

Zum zweiten Todestag von Steve Jobs: Tim Cooks Schreiben an die Apple ...

 
Sponsored Post