Huffpost Germany

Peer Steinbrück will keine Vorträge mehr halten

Veröffentlicht: Aktualisiert:
STEINBRCK
Keine Vorträge mehr für Peer Steinbrück | dpa

Die Zeiten des Vortragsreisenden sind vorbei: Der ehemalige Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will "auf absehbare Zeit" keine Vorträge gegen Honorar halten, berichtet die „Bild"-Zeitung am Montag.

Ein Sprecher Steinbrücks sagte der Zeitung: "Bezahlte Vorträge sind auf absehbare Zeit nicht geplant, diesbezügliche Anfragen werden abschlägig beschieden" Gleichzeitig widersprach Steinbrücks Sprecher der Darstellung, wonach Steinbrück von seinem angeblichen Agenten Siegfried Haider bereits Anfragen von Grußkunden für 2014 vorliegen. Der Sprecher sagte der Zeitung: "Herr Haider ist nicht der Agent von Peer Steinbrück."

Steinbrück war im Wahlkampf nach seiner Nominierung zum Kanzlerkandidaten der SPD häufig in die Kritik geraten, weil er gegen Geld Vorträge vor Wirtschaftsvertretern gehalten hat. Gleichzeitig saß er zu dieser Zeit als Abgeordneter im Bundestag.

Filed by Christoph Pagel