Huffpost Germany

Yoga exklusiv in Südafrika

Veröffentlicht: Aktualisiert:
Print Article
YOGAREISEN
Intosol

Erleuchtung können wir natürlich nicht versprechen! Aber ganz bestimmt die schönsten Retreats, eine international erfahrende Yoga-Lehrerin und atemberaubende Landschaften. In der endlosen Weite und Stille Afrikas zur Ruhe kommen und Kraft für neue Ideen schöpfen - mit den Yoga-Programmen "YOGAexperience Africa" und "YOGAafrican Nature" ist dies möglich.

Yoga-Reisen
von
Teilen
Tweet
Aktuelles Bild

Im Rahmen der Yoga-Reise "YOGAexperience Africa" verbringen die Yoga-Schüler die ersten drei Tage der Reise in einer der schönsten Städte der Welt: in Kapstadt. In dem traumhaft am Atlantik gelegenen Tintswalo Atlantic beginnt jeder Tag mit einer Yogastunde am Meer. Tagsüber führen Silent Walks in die nähere Umgebung und auf den Tafelberg. Die Teilnehmer genießen - mit Blick in die offene Küche des Spitzenkochs des Tintswalo Atlantic - Green Food und organische Delikatessen. Von Kapstadt geht die Reise weiter in das Sanbona Wildlife Reserve. Neben Safaris im offenen Geländewagen erleben die Gäste Yogastunden an außergewöhnlichen Orten in der grenzenlosen Weite ausgetrockneter Salzpfannen. Bei einem Dinner unter dem Sternenhimmel Südafrikas öffnen sich alle Sinne für die Schönheit des Landes. Zum Ende der Reise fährt die Gruppe nach Buchmanns Klopf und taucht dort ein in die spannende Kulturgeschichte der Bushmen. Stille Wanderungen führen die Gäste zu Jahrtausende alten Höhlenmalereien, ein gemeinsames Boma unter dem Kreuz des Südens und verwöhnende Massagen im exklusiven Spa beenden schließlich das Yoga Retreat.

Das zweite Yoga-Aggebot, das Yoga-Retreat "YOGAafrican Nature", führt die Yogaschüler ins Edge House No. 6 nach Knysna. Nirgends fühlt man sich dem Himmel näher als hier, auf einem Steg in luftiger Höhe, freischwebend über dem Knysna River, der in geschwungenen Linien in der Knysna Lagune und schließlich im Indischen Ozean mündet. Im Hinterland steigen die Outeniqua-Berge auf, der atemberaubende Blick führt weiter über den Knysna Forest, der den Yogaschülern hier beim morgendlichen Sonnengruß förmlich zu Füßen liegt. Die Gäste von "YOGAafrican Nature" erleben im Edge House eine besonders intensive Yogawoche in einer der schönsten Naturlandschaften Afrikas, in Knysna an der Gardenroute. Wenn nach intensiven Yoga-Sessions, Wanderungen und Abendmeditation die untergehende Sonne die Berge in ein warmes Goldgelb taucht und sich die Dunkelheit über das Tal legt, stellt sich tiefe Ruhe ein. Dieses gut gehütete Refugium, auf einer Anhöhe zwischen idyllischen Berglandschaften, tiefen Wäldern und dem Meer an der großen Knysna Lagune gelegen, bietet neben restaurativem Yoga für Anfänger und Fortgeschrittene, langen Strandwanderungen am Indischen Ozean und Meditationen auch Ausflüge mit dem Fahrrad oder mit dem Boot sowie Angeln an.

Das Tintswalo Atlantic, Buchmanns Klopf Wildernes Reserve, Sanbona Wildlife Reserve und The Edge House No. 6: Diese magischen Orte berühren die Seele, lassen den Geist zur Ruhe kommen und setzen neue Energien frei. Es sind besondere Momente der Restauration und Kontemplation, die die international erfahrene Yogalehrerin Evelyn Einhäuser in der atemberaubenden Landschaft Südafrikas mit täglichen Yogaübungen, Meditationen und Wanderungen schafft. Danach ist nichts mehr wie zuvor.

Das Luxusreiseunternehmen INTOSOL bietet ab Herbst 2013 exklusive Yoga-Reisen in die schönsten Retreats Südafrikas an. Die Yoga-Reisen können als Individualreisen und als Gruppenreisen (Kleingruppen bis maximal 10 Personen) gebucht werden. Alle Infos rund um das Yoga-Angebot von INTOSOL sind auf Intosol.de zu finden. Weitere informationen und eine Beratung erhalten Sie auch am Telefon unter 05131 70 55 70. INTOSOL zählt zu den profiliertesten und erfahrensten Luxusreiseagenturen für das südliche Afrika.

Angebot anfordern: